Wer erziehen will, muss selber erzogen sein. Wer auf die Jugend wirken will, muss selber jung bleiben und unablässig an sich selber arbeiten.

 

Simon Gfeller, Schweizer Pädagoge und Mundartschriftsteller (1868 - 1943)

Unterricht

März 2014

Den Dialog beginnen

Im Februar 2014 fand in Dornach ein Oberstufenkolloqium mit rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus neun europäischen Ländern zum Thema "Heterogenität mit speziellem Blick auf die Genderfrage" statt. Ausgehend von einigen Aspekten unserer, vor allem westeuropäisch geprägten Welt und Wirklichkeit, in der Jungen und Mädchen zu Männern und Frauen...[mehr]

Kategorie: Gender, Unterricht
März 2014

Stärker als das Schicksal

Anna Slater, Oberstufen-Klassenlehrerin auf den Philippinen, beantwortet Fragen der Redaktion und beschreibt den Alltag an einer Schule in den Tropen, ihre persönlichen Herausforderungen und wie sie aus dem Werk Steiners Kraft gewinnt. [mehr]

Kategorie: Unterricht
Februar 2014

Stationenarbeit im naturwissenschaftlichen Unterricht auf Mittelschulstufe am Beispiel der Ökologie

Jedes Jahr verbringt die 11.Klasse der Atelierschule Zürich drei Wochen in einem interdisziplinären Meeresbiologie Praktikum an der Westküste Frankreichs. Durch eigenständiges Erforschen, vertiefen die Schülerinnen und Schüler ihre Beobachtungen der Naturphänomene. Ein Schüler beschreibt das Praktikum als „ein unvergessliches Erlebnis das zu einem...[mehr]

Kategorie: Naturwissenschaften, Unterricht
Februar 2014

Sozio-emotionale Bildung und Waldorfschule

Eine der Aufgaben der heutigen Schulen ist die Stärkung des Selbst, so dass junge Menschen nach der Pubertät zu selbstbestimmten, emotional stabilen, sozialen Wesen werden können. In alten Zeiten übernahm die Gemeinschaft – die Kirche, die Familie oder die Nachbarschaft – diese Aufgabe. Wie kann die Schule dieser Rolle gerecht werden? Im...[mehr]

Kategorie: Lehrplan, Unterricht
Oktober 2013

Kreativität und Verwandlung im Fremdsprachenlernen und Unterrichten

In seinem Referat an der Ersten Internationalen Tagung für Fremdsprachenlehrkräfte schildert Peter Lutzker Unterschiede zwischen dem Unterrichten nach Standardlehrplänen und kreativen, humanistischen Alternativen. Anhand einer Sufi Geschichte und Ausschnitten aus einem Erfahrungsbericht von Oliver Sacks, beschreibt er die Quellen von selbstloser...[mehr]

Kategorie: Zweitsprachen, Unterricht
Oktober 2007

Über das Staunen

Staunen ist eine Erfahrung, welche in der Seele aufkeimt, wenn man seine ungeteilte Aufmerksamkeit auf etwas Seltenes, Verblüffendes oder Ausserordentliches richtet und dadurch plötzlich überrascht und überwältigt wird. Wenn wir staunen, belebt uns unsere eigene Vitalität und wir fühlen uns direkt verbunden mit einer universellen Kraft. Staunen...[mehr]

Kategorie: Naturwissenschaften, Unterricht
Treffer 50 bis 55 von 55
<< Erste < Vorherige 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 50-55 Nächste > Letzte >>

YEP! young eurythmy performance
Fre 15.09.2017 - Don 15.03.2018
  YEP! young eurythmy performance   Nach der Schule ist vor dem Leben – und was jetzt?...
Regionaltagungen zum Thema „Die Bedeutung des Schlafes“
Son 01.10.2017 - Sam 31.03.2018
  Einladung zur Mitarbeit   Die IASWECE Arbeitsgruppe « Geburt bis drei » ist dabei,...
WECAN Early Childhood February Conferences 2018
Fre 09.02.2018 - Son 11.02.2018
The Development of Speech and the Human EncounterFebruary 9-11, Spring Valley, NYFebruary 16-19,...
The Future of Education, Healing Arts and Health Care
Sam 17.02.2018 - Die 20.02.2018
Truth, Beauty and Goodness: The Future of Education, Healing Arts and Health...
International Training Weeks
Mon 12.03.2018 - Don 29.03.2018
  High School Education at Steiner Waldorf Schools 1st WEEK | 12 – 16 MARCH 2018...

  

Jetzt spenden

  

Newsletter Anmeldung

Mit freundlicher Unterstützung von