Wer erziehen will, muss selber erzogen sein. Wer auf die Jugend wirken will, muss selber jung bleiben und unablässig an sich selber arbeiten.

 

Simon Gfeller, Schweizer Pädagoge und Mundartschriftsteller (1868 - 1943)

Unterricht

September 2015

Jakob's Blumen

Die sogenannte Kinderbesprechung, auch Kinderkonferenz oder Pädagogisches Entwicklungsgespräch genannt, ist weltweit Bestandteil aller Steiner- und Waldorfschulen. Sie wird auch an heilpädagogischen Schulen und Einrichtungen gepflegt. Warum ist die Kinderkonferenz heute aktueller denn je? Wie geht man bei einer Besprechung vor? Wer ist daran...[mehr]

Kategorie: Unterricht, Evaluation
Juli 2015

Es dreht sich wirklich um das Kind – Gespräch mit Silviah Njagi

Silviah Njagi ist Kindergärtnerin an der Nairobi Waldorf School in Kenia. Seit 15 Jahren arbeitet sie mit Vier- bis Sechsjährigen und ist derzeit für die ostafrikanische Waldorflehrerausbildung tätig.[mehr]

Kategorie: Unterricht
Juni 2015

Selbsterziehung der Erwachsenen

Allein in Deutschland wurden 2012 rund 58 Milliarden SMS versendet, (i) weltweit waren es rund 7 Billionen; für 2016 erwartet man 9,4 Billionen Kurznachrichten. (ii) Die über Mobilfunk erfolgten Telefonate umfassten im Jahr 2012 in Deutschland 107 Milliarden Minuten, (iii) umgerechnet etwa 204.000 Jahre. Die Datenmengen, die vom Internet auf...[mehr]

Kategorie: Medien, Unterricht
Juni 2015

Medien als Bildungsträger

Wenn die Wirkungen der Mediennutzung thematisiert werden, geht es in der Regel um die Wirkungen auf den Konsumenten. Deutlich weniger in den Blick genommen wurden bislang die Wirkungen auf den Produzenten, insbesondere den jugendlichen Hersteller von Medieninhalten. [mehr]

Kategorie: Medien, Unterricht
Juni 2015

Indirekte und direkte Medienpädagogik

Technik erspart dem Menschen eigene Tätigkeit, allerdings steht er dadurch in der Gefahr, dass ihm die entsprechenden Fähigkeiten verloren gehen, genauso wie ein Muskel sich zurückbildet, der nicht betätigt wird. [mehr]

Kategorie: Medien, Unterricht
Juni 2015

Medienmündigkeit und Waldorfpädagogik

Als meine Tochter fünf Jahre alt war, erklärte sie meiner Frau, wie unser Faxgerät funktioniert. Sie hatte zwar noch nie ein Fax verschickt, ihrem Vater aber ab und zu beim Versenden zugeguckt. Diese aus heutiger Sicht reichlich nostalgische Erfahrung ist aber dennoch überall präsent: Eltern, Erzieher und Lehrer stehen immer wieder vor der...[mehr]

Kategorie: Medien, Unterricht
Juni 2015

Klassenlehrerzeit

Die Kinder sollten in den ersten Schuljahren mit Materialien umgehen, welche die ganze Vielfalt ihrer Sinne ansprechen, vom Geruch über die Farben bis zum Tastsinn. Dies alles ist in den Methoden und Traditionen der Waldorfschulen tief verankert. Im Unterschied zu früher finden viele dieser Tätigkeiten für viele Kinder aber zunehmend nur noch in...[mehr]

Kategorie: Unterricht, Medien

YEP! young eurythmy performance
Fre 15.09.2017 - Don 15.03.2018
  YEP! young eurythmy performance   Nach der Schule ist vor dem Leben – und was jetzt?...
Regionaltagungen zum Thema „Die Bedeutung des Schlafes“
Son 01.10.2017 - Sam 31.03.2018
  Einladung zur Mitarbeit   Die IASWECE Arbeitsgruppe « Geburt bis drei » ist dabei,...
WECAN Early Childhood February Conferences 2018
Fre 09.02.2018 - Son 11.02.2018
The Development of Speech and the Human EncounterFebruary 9-11, Spring Valley, NYFebruary 16-19,...
The Future of Education, Healing Arts and Health Care
Sam 17.02.2018 - Die 20.02.2018
Truth, Beauty and Goodness: The Future of Education, Healing Arts and Health...
International Training Weeks
Mon 12.03.2018 - Don 29.03.2018
  High School Education at Steiner Waldorf Schools 1st WEEK | 12 – 16 MARCH 2018...

  

Jetzt spenden

  

Newsletter Anmeldung

Mit freundlicher Unterstützung von