Wer erziehen will, muss selber erzogen sein. Wer auf die Jugend wirken will, muss selber jung bleiben und unablässig an sich selber arbeiten.

 

Simon Gfeller, Schweizer Pädagoge und Mundartschriftsteller (1868 - 1943)

Selbstverwaltung

April 2017

Angesichts der Nacht – Teil III

In Teil 1 und 2 wurde eine Übung beschrieben durch die wir die "Nachtseite", das Unbewusste, in uns besser kennen lernen. In diesem kurzen Beitrag richten wir die Aufmerksamkeit auf die "Nachtseite" der Schulleitungsaufgabe.[mehr]

Kategorie: Schulungsweg, Selbstverwaltung
Juni 2016

Mut, Initiative und das neue Wir

Foto: Charlotte Fischer

Vom 28. März bis 2. April 2016 fand die 10. Weltlehrer- und Erziehertagung am Goetheanum statt. 850 Teilnehmer aus Waldorfschulen aus fast 50 Ländern haben an dieser Tagung in Dornach teilgenommen. Der folgende Artikel stammt aus einem Tagungsbeitrag von Florian Osswald, Leiter der Pädagogischen Sektion. Darin spricht er von einem „Neuen Wir“,...[mehr]

Kategorie: Schulungsweg, Selbstverwaltung
Februar 2015

Der Kompromiss – Ideal, Notwendigkeit oder Chance? (Zweiter Teil)

Im vorliegenden zweiten Teil von Trevor Mepahms Gedanken über den Kompromiss geht es um die Kindheit und den Lehrplan. Anstatt sich auf einzelne Schulfächer zu konzentrieren, reflektiert Trevor die Aspekte Zeit, Ort, Kommunikation, Geld, Ernährung, Beziehung und Kohärenz.[mehr]

Kategorie: Selbstverwaltung
Oktober 2014

Wohin aber gehen wir?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Je mehr Waldorfschulen auf der Welt man kennenlernt, desto mehr kommt man – bei aller Freude über so viele wunderbare Initiativen – doch auch ins Nachdenken: Wie wird sich die Waldorfbewegung weiter entwickeln? Und: Welche Rolle spielen dabei die Schulen in Deutschland – vor allem angesichts des...[mehr]

Kategorie: Schulungsweg, Selbstverwaltung
Juni 2014

Mehr als Kuchenbacken

Was verstehen wir unter dem oft verwendeten Begriff „Elternarbeit“? Denken wir an den freiwilligen Einsatz der Eltern am Basar und beim Putzen? Oder geht es um ein „Bearbeiten“ der Eltern am Elternabend? Sollen die Lehrkräfte den Eltern Nachhilfeunterricht in Erziehung und Pädagogik geben? Wie können sich Eltern in die Gestaltung der Zukunft der...[mehr]

Kategorie: Selbstverwaltung, Gemeinschaftskunde
Mai 2014

Der Kompromiss – Ideal, Notwendigkeit oder Chance? (Erster Teil)

In einigen Steiner Schulen in Grossbritannien werden Diskussionen über die Folgen der staatlichen Finanzierung von Schulen, sowohl auf öffentlich finanzierte als auch auf von Eltern finanzierte Schulen, geführt. Mögliche „Kompromisse“ könnten Folgen haben - oder auch nicht. Im vorliegenden Beitrag spricht Trevor Mepham diesbezügliche Vorbehalte,...[mehr]

Kategorie: Selbstverwaltung

YEP! young eurythmy performance
Fre 15.09.2017 - Don 15.03.2018
  YEP! young eurythmy performance   Nach der Schule ist vor dem Leben – und was jetzt?...
Regionaltagungen zum Thema „Die Bedeutung des Schlafes“
Son 01.10.2017 - Sam 31.03.2018
  Einladung zur Mitarbeit   Die IASWECE Arbeitsgruppe « Geburt bis drei » ist dabei,...
WECAN Early Childhood February Conferences 2018
Fre 09.02.2018 - Son 11.02.2018
The Development of Speech and the Human EncounterFebruary 9-11, Spring Valley, NYFebruary 16-19,...
The Future of Education, Healing Arts and Health Care
Sam 17.02.2018 - Die 20.02.2018
Truth, Beauty and Goodness: The Future of Education, Healing Arts and Health...
International Training Weeks
Mon 12.03.2018 - Don 29.03.2018
  High School Education at Steiner Waldorf Schools 1st WEEK | 12 – 16 MARCH 2018...

  

Jetzt spenden

  

Newsletter Anmeldung

Mit freundlicher Unterstützung von