Wer erziehen will, muss selber erzogen sein. Wer auf die Jugend wirken will, muss selber jung bleiben und unablässig an sich selber arbeiten.

 

Simon Gfeller, Schweizer Pädagoge und Mundartschriftsteller (1868 - 1943)

Schulungsweg

Oktober 2015

Mut zu freiem Geistesleben oder: wie finden wir den Schatz?

Vom 28. März bis 2. April 2016 findet in Dornach zum zehnten Mal die internationale Welt-Lehrer und -Erziehertagung statt. Die Lehrerinnen und Lehrer aus aller Welt werden unter dem Titel Gewinnen am Widerstand: Mut zu freiem Geistesleben aktuelle pädagogische Fragen bearbeiten. Florian Osswald, Leiter der pädagogischen Sektion am Goetheanum,...[mehr]

Kategorie: Schulungsweg
Oktober 2015

Was ist wahre Liebe? Im Gespräch mit Katherine Estember

Katherine Estember hat ihre Arbeitsstelle gekündigt, um ihrem Wunsch nach einer besseren, gehaltvolleren Art des Lehrens und Lernens nachzugehen. Im Jahr 2012 hat sie zusammen mit einer Kollegin die Einrichtung Tuburan eröffnet, eine gemeinschaftsorientierte Bildungseinrichtung in Davao Stadt auf den Philippinen. Tuburan bedeutet „Quelle des...[mehr]

Kategorie: Unterricht, Schulungsweg
Oktober 2014

Wohin aber gehen wir?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Je mehr Waldorfschulen auf der Welt man kennenlernt, desto mehr kommt man – bei aller Freude über so viele wunderbare Initiativen – doch auch ins Nachdenken: Wie wird sich die Waldorfbewegung weiter entwickeln? Und: Welche Rolle spielen dabei die Schulen in Deutschland – vor allem angesichts des...[mehr]

Kategorie: Schulungsweg, Selbstverwaltung
März 2014

Zur Seelenhygiene und Resilienz der Lehrerinnen und Lehrer

Ausgehend vom Märchen “Jack und die Bohnenranke” denkt David Mitchell über Meditation, Resilienz, kollegiale Zusammenarbeit und die inneren Aufgaben der Lehrkräfte nach. Er erläutert an konkreten Beispielen, was uns bei diesen Aufgaben behindert aber zeigt auch einen Weg in die Zukunft auf. Das vorliegende Essay ermutigt zum Tun, zur Mediation,...[mehr]

Kategorie: Schulungsweg
Februar 2014

Meditationsübungen

Es scheint unbestritten, dass Menschen, die in sozialen Berufen arbeiten, immer wieder in kleinere oder grössere Auseinandersetzungen mit anderen verwickelt werden. Dennis Klocek beschreibt im vorliegenden Papier Wege, die helfen mögen, mit solchen Konflikten anders umzugehen. Er schlägt vor, dazu mit der Hilfe von Verstorbenen zu rechnen. Wir...[mehr]

Kategorie: Schulungsweg
Treffer 15 bis 19 von 19
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-19 Nächste > Letzte >>

YEP! young eurythmy performance
Fre 15.09.2017 - Don 15.03.2018
  YEP! young eurythmy performance   Nach der Schule ist vor dem Leben – und was jetzt?...
Regionaltagungen zum Thema „Die Bedeutung des Schlafes“
Son 01.10.2017 - Sam 31.03.2018
  Einladung zur Mitarbeit   Die IASWECE Arbeitsgruppe « Geburt bis drei » ist dabei,...
WECAN Early Childhood February Conferences 2018
Fre 09.02.2018 - Son 11.02.2018
The Development of Speech and the Human EncounterFebruary 9-11, Spring Valley, NYFebruary 16-19,...
The Future of Education, Healing Arts and Health Care
Sam 17.02.2018 - Die 20.02.2018
Truth, Beauty and Goodness: The Future of Education, Healing Arts and Health...
International Training Weeks
Mon 12.03.2018 - Don 29.03.2018
  High School Education at Steiner Waldorf Schools 1st WEEK | 12 – 16 MARCH 2018...

  

Jetzt spenden

  

Newsletter Anmeldung

Mit freundlicher Unterstützung von