Wer erziehen will, muss selber erzogen sein. Wer auf die Jugend wirken will, muss selber jung bleiben und unablässig an sich selber arbeiten.

 

Simon Gfeller, Schweizer Pädagoge und Mundartschriftsteller (1868 - 1943)

Schulungsweg

September 2016

Auf der Suche nach Authentizität

Michal Ben Shalom glaubt, auf der Suche nach Authentizität gewinnen zu können. In ihrem Vortrag zitiert sie den Mystiker Rumi: "Es gibt tausende Wege sich niederzuknien und die Erde zu küssen…" Das ist für sie gelebte Waldorfpädagogik: nicht Bestehendes kopieren, sondern im Sinne einer gesunden Zukunft den eigenen Weg gehen. Hier finden Sie den...[mehr]

Kategorie: Schulungsweg
September 2016

Widerstände als Ursprung pädagogischer Initiative

Im Eröffnungsvortrag der Weltlehrertagung 2016 mit dem Thema "Gewinnen am Widerstand - Mut zu freiem Geistesleben", zählt Claus-Peter Röh typische Aspekte aus dem Alltag der Waldorfpädagoginnen und Pädagogen auf und gibt Beispiele zum Thema Widerstandsfähigkeit in unserem alltäglichen Leben. Im folgenden findet sich eine Zusammenfassung seines...[mehr]

Kategorie: Schulungsweg, Unterricht, Grundlagen
August 2016

Neue Wege gehen

Die Online-Plattform Waldorf Ressourcen geht neue Wege. Die Internationale Konferenz der Waldorfpädagogischen Bewegung (ehemals Der Haager Kreis) hat die Homepage Waldorf Ressourcen vor drei Jahren lanciert, um dem Wunsch der weltweit tätigen Lehrpersonen nach neuen waldorfpädagogischen Impulsen und nach fachlicher Vertiefung entgegen zu kommen. [mehr]

Kategorie: Schulungsweg
Juli 2016

Was macht dir Mut?

Mut ist die Fähigkeit, in einer gefährlichen, riskanten Situation seine Angst zu überwinden. Es ist die Fähigkeit, die Angst wahrzunehmen und den Schritt in das Unbekannte trotzdem zu tun. Es gehört viel Mut dazu, wenn zum Beispiel eine neue Waldorfschule im Irak gegründet wird. Eine Lehrerin sagte neulich, dass sie “all ihren Mut zusammennehmen...[mehr]

Kategorie: Schulungsweg
Juni 2016

Mut, Initiative und das neue Wir

Foto: Charlotte Fischer

Vom 28. März bis 2. April 2016 fand die 10. Weltlehrer- und Erziehertagung am Goetheanum statt. 850 Teilnehmer aus Waldorfschulen aus fast 50 Ländern haben an dieser Tagung in Dornach teilgenommen. Der folgende Artikel stammt aus einem Tagungsbeitrag von Florian Osswald, Leiter der Pädagogischen Sektion. Darin spricht er von einem „Neuen Wir“,...[mehr]

Kategorie: Schulungsweg, Selbstverwaltung
Juni 2016

Das neue Wir gründet auf Individuen

Foto: Wolfgang Held

Mit 850 Teilnehmenden aus 46 Ländern fand von 28. März bis 2. April die zehnte Welt-Lehrer- und Erziehertagung ‹Gewinnen am Widerstand: Mut zu freiem Geistesleben› am Goetheanum statt. Im Vordergrund stand nicht, Inhalte zu vermitteln, sondern dazu zu ermutigen, an seiner eigenen Schule tätig zu sein. Ein Interview mit Florian Osswald und...[mehr]

Kategorie: Schulungsweg
März 2016

Lernende und Lehrkräfte im Wachstum: Ein Gespräch mit Harlan Gilbert

Harlan ist ein vielbeschäftigter Lehrer für verschiedene Fächer und kümmert sich nebenbei um das Waldorf Mathematics and Science Teachers Forum. Im Gespräch gibt er uns einen Einblick in sein Leben und Wirken.[mehr]

Kategorie: Unterricht, Mathematik, Schulungsweg
Treffer 8 bis 14 von 19

YEP! young eurythmy performance
Fre 15.09.2017 - Don 15.03.2018
  YEP! young eurythmy performance   Nach der Schule ist vor dem Leben – und was jetzt?...
Regionaltagungen zum Thema „Die Bedeutung des Schlafes“
Son 01.10.2017 - Sam 31.03.2018
  Einladung zur Mitarbeit   Die IASWECE Arbeitsgruppe « Geburt bis drei » ist dabei,...
WECAN Early Childhood February Conferences 2018
Fre 09.02.2018 - Son 11.02.2018
The Development of Speech and the Human EncounterFebruary 9-11, Spring Valley, NYFebruary 16-19,...
The Future of Education, Healing Arts and Health Care
Sam 17.02.2018 - Die 20.02.2018
Truth, Beauty and Goodness: The Future of Education, Healing Arts and Health...
International Training Weeks
Mon 12.03.2018 - Don 29.03.2018
  High School Education at Steiner Waldorf Schools 1st WEEK | 12 – 16 MARCH 2018...

  

Jetzt spenden

  

Newsletter Anmeldung

Mit freundlicher Unterstützung von