Wer erziehen will, muss selber erzogen sein. Wer auf die Jugend wirken will, muss selber jung bleiben und unablässig an sich selber arbeiten.

 

Simon Gfeller, Schweizer Pädagoge und Mundartschriftsteller (1868 - 1943)

Aktuelles

April 2018

Zerstörte Seelenlandschaften

Was mit einer Fussballweltmeisterschaft 2006 und einem Stuttgarter Waldorfjugendfestival begann, endete für einige im Libanon Krieg. Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern konnte nicht mehr zurück in ihr Heimatland reisen. Daraus ergab sich die Waldorfpädagogik als Notfallpädagogik, die Bernd Ruf, Leiter des Parzival Zentrums in Karlsruhe, mit...[mehr]

Kat: Unterricht
März 2018

Auf die Achtsamkeit achten! Von der wachsenden Verantwortung von Eltern und Erziehenden für seelisches Gleichgewicht

Wir wissen, dass die Elektronik sowohl nützlich ist, als auch neue Probleme schafft. Wie wissen auch, dass viele wissenschaftliche Untersuchungen zum Ergebnis gekommen sind, dass exzessiver Medienkonsum schädlich ist, speziell für die Gesundheit und die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Holly Koteen-Soule erläutert hier, wie das...[mehr]

Kat: Frühe Kindheit
März 2018

Vielseitige Bildungserfahrungen

Dieses Video der Scuola Novalis wirft einen Blick auf die jüngste Entwicklung in der Oberstufe. Die Libera Scuola Steiner-Waldorf „Novalis“ liegt im Nordosten Italiens, in der lieblichen voralpinen Landschaft von Conegliano (bekannt für seinen Prosecco!), zwischen den Dolomiten im Norden und Venedig an der Adria im Süden.[mehr]

Kat: Unterricht
März 2018

Mutkräfte und Waldorfpädagogik

Die Frage des Mutes ist in der Waldorfschulbewegung essentiell und es ist gleichzeitig eine Frage der Offenheit für höhere Impulse, Inspirationen, Intuitionen. Sie ist für Waldorfschulen eine Identitätsfrage und hängt mit ihrem Kulturauftrag zusammen. Alle Lehrpersonen bedürfen des Mutes, der sie für ihre Arbeit stärkt und beflügelt.[mehr]

Kat: Schulungsweg
Februar 2018

Von äußerer Autorität zu innerer Moral

Dorit Winter fordert uns auf, unsere Autorität zu hinterfragen, stattdessen Objektivität anzustreben, konsequent zu bleiben und dadurch gute Gewohnheiten zu pflegen. Wenn wir dieses Ziel erreichen, dann werde die Jugend gut vorbereitet für diese Welt, die klares und unabhängiges Denken, Kreativität und einen inneren Kompass verlangt. Dieser...[mehr]

Kat: Schulungsweg

Internationale Turnlehrertagung
Fre 18.05.2018 - Mit 23.05.2018
Möglichkeiten meines Sportunterrichtes, um die Sozialgemeinschaft zu stärken.   Das Soziale...
Pfingsttagung Kindergarten
Sam 19.05.2018 - Die 22.05.2018
Alles Erste bleibt ewig im Kinde… Lebendiges Erziehen als...
AWSNA Summer Conference
Mon 25.06.2018 - Don 28.06.2018
AWSNA 2018 Summer...
13. Iberoamerikanische Tagung
Son 15.07.2018 - Sam 21.07.2018
  13. Iberoamerikanische Tagung der Waldorfpädagogik   3. Tagung für Eltern an...
II Congreso latinoamericano de formaciones Waldorf
Son 22.07.2018 - Die 24.07.2018
II Congreso latinoamericano de formaciones Waldorf del 22 al 24 de julio del 2018, en Cieneguilla...

  

Jetzt spenden

  

Newsletter Anmeldung

Mit freundlicher Unterstützung von