Denn, was ist eigentlich das innerlich Schönste auf der Welt? Es ist doch der werdende Mensch.

 

Rudolf Steiner, Der pädagogische Wert der Menschenerkenntnis und der Kulturwert der Pädagogik, 10.Vortrag

Aktuelles

Februar 2017

Pädagogische Qualitätsentwicklung - aber wie?

Thomas Stöckli vom Institut für Praxisforschung in der Schweiz hat mit seinem Team eine Methode zur Entwicklung der pädagogischen Unterrichtsqualität entwickelt. Mittlerweile gibt es zwar eine wertvolle Palette von Qualitätsverfahren für Waldorfschulen, ihr Fokus liegt jedoch primär auf der Entwicklung hilfreicher Schulstrukturen, die eine...[mehr]

Kat: Schulungsweg
Februar 2017

Auf dem Rücken der Schildkröte. Kultur und Waldorfpädagogik

Die Waldorfbewegung wird immer internationaler. Bereits gibt es über 1000 Schulen und 1800 Kindergärten in mehr als 70 Ländern weltweit. Jüngste Pioniere sind Myanmar, Griechenland und die Türkei. (1). Somit beschäftigen uns kulturelle Fragen immer mehr, obwohl schon seit Gründung der ersten Waldorfschule Kulturfragen eigentlich ein alltäglicher...[mehr]

Kat: Unterricht, Kultur
Januar 2017

Immer wieder neu: Waldorfpädagogik

Für viele Menschen ist das Waldorfkurrikulum (was auch immer Sie unter diesem Begriff verstehen) fester Bestandteil der Definition von Waldorfpädagogik. Sie glauben, eine Schule ist schon dann eine Waldorfschule (oder Steiner Schule), wenn sie der Begriff „Waldorfkurrikulum“ kleidet. So einfach ist es jedoch nicht. Dieser Artikel von Martyn Rawson...[mehr]

Kat: Unterricht, Kultur
Dezember 2016

AUFRUF: NEIN zur Digitalen Kita! JA zu konstruktiven Bildungsinvestitionen!

Die Unterzeichner dieses Aufrufs sind um die gesunde Entwicklung der nachkommenden Generationen besorgt. Sie möchten sich für konstruktive Bildungsinvestitionen in Kindertagesstätten, Kinderkrippen, Kindergärten sowie im Vorschulbereich einsetzen und ein breites Netzwerk bilden, um mit dieser Initiative rasch und überzeugend voranzukommen. Worum...[mehr]

Kat: Frühe Kindheit
Dezember 2016

Angesichts der Nacht - Teil II

Der Ausgangspunkt dieser kurzen Betrachtung ist eine Übung, die sich aus einem Vortrag von Rudolf Steiners von 10. Oktober 1918 (1) ergibt. Es handelt sich um eine Rückschauübung, die folgenden Ablauf hat: Kurze Zeit nach dem Aufwachen blicken wir zurück auf den Morgen, die Nacht und den Abend. Wir gehen in Bildern rückwärts durch den noch jungen...[mehr]

Kat: Schulungsweg

9th International Refresher Course Week
Fre 07.04.2017 - Don 13.04.2017
Ostern 2017 Thema 11. Klasse   Im Mittelpunkt der 9. Internationalen Fortbildungswoche...
Pan African Waldorf Teachers Conference
Sam 08.04.2017 - Mit 12.04.2017
  Theme: “Unfolding Future Human Potential” With Clara Aerts, Florian Osswald, Martyn Rawson,...
Ausbildungszusammenkunft Südafrika
Sam 08.04.2017
  Einladung an alle waldorfpädagogischen Ausbildner/innen in Südafrika   Wir möchten Sie...
International Students’ Conference
Die 18.04.2017 - Sam 22.04.2017
„Challenges Of Our Time – Seeking For A Global Consciousness By Facing Myself“ is the topic for the...
Ausbildungszusammenkunft Asien
Mit 26.04.2017 - Fre 28.04.2017
  Einladung an alle waldorfpädagogischen Ausbildner/innen in Asien   Wir möchten Sie zu...
Asian Waldorf Teachers Conference
Sam 29.04.2017 - Fre 05.05.2017
Annual European Waldorf Parents Conference 2017
Fre 05.05.2017 - Mon 08.05.2017
Dear Waldorf Steiner friends!   We proudly announce the annual meeting of European Steiner...
AWSNA Summer Conference
Mon 26.06.2017 - Don 29.06.2017
  We are delighted to announce the dates for AWSNA's 2017 Summer Conference.   The...

 

 

Jetzt spenden

 

 

 

Newsletter Anmeldung